Eröffnungsvortrag Europäische Impfwoche 2018 am Robert Koch Instuitut

 

Wie jedes Jahr im April ruft das Regional­büro Europa der Welt­ge­sund­heits­organi­sation (WHO) zur Euro­päischen Impf­woche auf. In diesem Jahr findet sie vom 23. bis 29. April 2018 statt. Unter dem Motto “Vorbeugen. Schützen. Impfen.” soll die an­stehende Impf­woche dazu dienen, die Be­völ­ke­rung für die Be­deu­tungen von Imp­fungen als indivi­duelles Recht auf der einen Seite sowie gemein­same soziale Ver­ant­wortung auf der anderen Seite zu sensi­bilisieren (RKI, https://www.rki.de/DE/Content/Service/Veranstaltungen/Impfwoche_2018_Posterausstellung.html).

In meinem Eröffnungsvortrag zeige ich psychologische ASpekte derImpfentscheidung auf und welche Interventionen wann sinnvoll sein können.

Der Vortrag ist noch bis 4.5. auf Persiscope zu sehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.